Krimilesung Dadord in Frangn

Ein Genuss für viele Sinne

Wie immer beschreiben Bilder die Stimmungen und Impressionen dieser musikalischen Krimilesung viel besser als viele Worte. Trotzdem, es war etwas sehr besonderes, was unsere Augen und Ohren hier erleben durften und manch einer hätte sich wohl auch gewünscht zu Erfahren, wer der Mörder war, aber das wäre wie ein Buch von hinten zu lesen...

Danke an Renate Jung-Bilk (Klavier), Andrea Schlegel-Nolte (Querflöte) und Roland Geisler für diesen aussergewöhnlichen Abend.

 

 

Danke auch alle andere Aktiven des Abends, die mehr oder minder sichtbar, immer wieder für das richtige Wohlfühlflair sorgen und an unsere Sponsoren (SUS-Musik, Milchhof Kleinlein, Rathaus Apotheke).

Und weil so ein Kopfkino mit einem leckeren Bier gleich noch einmal besser schmeckt, freuen wir uns sehr, dass das 1. Altenberger Brauhaus ab Oktober unsere Konzertabende künftig ebenfalls unterstützt. 

Aber was wäre das alles ohne unsere Besucher.

Roland Geßl (und das Team von Film, Musik und mehr)