Hörenswert ~ Musik, Licht & mehr 19. und 20.01.2019

Eine Hommage an Lieder, Chansons und Rocksongs

Unsere Konzerte haben mittlerweile schon eine schöne Tradition und deshalb freuen wir uns sehr, dass wir im Januar unser fünftes Minifestival, diesmal mit einer Hommage an große Lieder, Chansons und Rocksongs, realisieren können.

Mit dem „Duo Balance“ und der Band „Outlaw“ konnten wir wieder ganz besondere Künstler für die Hörenswerttage im Gemeindehaus von St. Markus (Kurt-Schumacher-Str. 6, 90522 Oberasbach) begeistern.

19.01.2019 20 Uhr Duo Balance „Lieder ohne Grenzen“

Das Gesangsduo aus Heidesheim in Rheinhessen zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Aushängeschildern der rheinlandpfälzischen Kulturszene' (Koblenzer Rheinzeitung). Christine Maringer-Tries und ihr Ehemann Peter Tries haben sich durch viele Konzerte im In- und Ausland und durch mittlerweile 8 CD-Veröffentlichungen einen Namen gemacht.


Mit gefühlvollen Interpretationen von Liedern, Songs und Chansons verstehen es die beiden sympathischen Künstler immer wieder, ihr Publikum für einige Stunden zu verzaubern.

Ich freue mich riesig, dass das Duo Balance exklusiv zu den Hörenswerttagen nach Oberasbach reist und wahrscheinlich zum ersten mal live in Mittelfranken spielt.

Lieder ohne Grenzen

Beim Chansonabend in St. Markus präsentiert das Duo Balance sein Programm "Lieder ohne Grenzen"


Nicht nur der Sprachreichtum der ausgewählten Titel ist grenzenlos. Es reihen sich französische Chansons an deutschsprachige Lieder sowie an englische, irische und spanische Balladen. Auch das Spektrum der musikalischen Stilrichtungen, die das Duo Balance darbietet, ist ausgesprochen vielseitig.
Auf der Suche nach einer besseren Welt ist die Musik die Sprache, die Grenzen überwindet und die Menschen verbindet. Das ist der Grundton eines jeden Mutmacherliedes, das das Duo Balance seinen Zuhörern ins Ohr flüstert.

Die Freunde handgemachter Musik dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Konzertabend freuen.


Nebenbei bemerkt...


Manche Lieder sind einfach so gut, dass sie einen großartigen Raum für Spielereien, Veränderungen oder Interpretationen bieten.

20.01.2019 19 Uhr OUTLAW „Coverhits mal anders“


Auch unser Konzertsonntag ist eine Hommage an diese außerordentlichen Songs. Doch wer hier von der Band OUTLAW nur "Nachgespieltes" erwartet, wird überrascht werden, denn jedes Lied wird in einer ganz eigenen, neuen Version gespielt, und mancher wird erst nach dem zweiten Hinhören dieses Aha-Erlebnis haben.

Das kommt Ihnen irgendwie bekannt vor?!


Die Musik von OUTLAW ist: - Überraschend anders - Retro, Cover und voller Guter Laune.

Neu arrangiert und neu interpretiert werden Klassiker der Rock- und Popgeschichte.

Tobias Schertlin bildet solide die Basis - mit seinen unglaublich feinfühligen und besonderen Kompositionen und seinem virtuosen Gitarrenspiel.

Der bezaubernde Gesang von Alexa Härtlein und Evelyne Schertlin verleiht den Hits eine besonders gefühlvolle Note, dennoch scheuen sie bombastische Rockröhren nicht.

Spass und Lust am Singen sind aus jeder Zeile zu hören.

Für den nötigen Groove und die Bewegung in der Hüfte, sorgt Matthias Krisch, der es versteht, die treibende Kraft zu sein und doch dezent und verspielt mit seinen Congas im Hintergrund zu agieren.

Outlaw bietet den Zuhörern eine musikalische Entdeckungs- und Zeitreise, mit einem großen Spektrum an Liedern, Leidenschaft und Musikalität.

Kommt ihnen das eine oder andere Gesicht bekannt vor?

Wenn sie Fans von just4now und Vogelfrei sind, werden sie auch diese Combo lieben.

Denn diese beiden Bands haben das Publikum und die Veranstalter in Oberasbach bereits tief in Ihr musikalisches Herz geschlossen und werden die Bühne auch in dieser Besetzung rocken!

Was bleibt da mehr zu sagen, als dass wir dem Gig von OUTLAW begeistert entgegenfiebern.

Schön, dass wir solche vielfältigen und farbenfrohen Events gestalten können.

Dies ist neben vielem ehrenamtlichen Engagement möglich, weil auch diese Konzerte wieder durch das Altenberger Brauhaus, den Milchhof Kleinlein, die RATHAUS Apotheke Michael Springer, die Veranstaltungstechnikfirma SUS-Musik und dem Weltladen von St. Markus finanziell oder materiell unterstützt werden.

Aber diese Unterstützung deckt natürlich nur einen Teil der Kosten und eigentlich wollen wir mit unseren Konzerten ja auch immer eine gute Sache unterstützen ...

deshalb vertrauen wir sehr darauf, dass sie liebe Besucher, den Wert dieser Veranstaltungen erkennen und - nach ihren Möglichkeiten - großzügig in unsere Sammelkörbchen einlegen, damit wir die Abende auch weiterhin unkompliziert und eintrittsfrei anbieten können.

Wir freuen uns und sind sehr gespannt auf dieses einzigartige Wochenende, das - wie immer - unterstützt durch eine hervorragende Licht- und Tontechnik zu einem besonderen Seh- und Hörvergnügen werden wird.

Kontakt: filmteam(at)st-markus-oberasbach.de (Am Veranstaltungswochenende sind wir mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt und können auf Mails nicht reagieren.)

Roland Geßl

Noch ein paar Schlussbemerkungen:

  • Wir öffnen das Gemeindehaus (Kurt-Schumacher-Str. 6) ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
  • Und je nach Zählweise ist der Samstag unser 20. abendfüllendes Konzert oder der Sonntag unsere 24. musikalische Veranstaltung. Es kommt eben einfach wie immer auf die Sicht der Dinge an.