Mitsänger gesucht

Der ökumenische Projektchor von St. Johannes und der Altenberg MarkusChor haben sich ein neues Projekt ausgedacht: Weihnachtsliedersingen!

Das exklusive Konzert zum Reformationsfest war ein großer Erfolg. Der ökumenische Projektchor mit Sängern von St. Johannes und St. Markus unter dem Chorleiter Thomas Reuter ist daher hoch motiviert! Sie wollen weitermachen und haben sich ein neues Projekt ausgedacht: Weihnachtsliedersingen!

Die nächsten Auftritte sind der Gottesdienst zur Christnacht am So., 24.12.17 - 22 Uhr in St. Markus und die ökumenische Weihnachtsliedervesper am Mo., 25.12.17 - 18 Uhr in St. Johannes. Und natürlich geht so etwas nicht ohne Proben ab. Hier die Originaleinladung von Thomas Reuter:

"Für die Weihnachtsliedervesper am 25.12. um 18 Uhr braucht der Projektchor wieder Verstärkung. Wer gerne Weihnachtslieder singt – und zwar naturgemäß ab November – ist herzlich eingeladen, im Projektchor mitzusingen.

Die Proben dazu finden immer Montags um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus von St. Markus statt (Kurt-Schumacher-Str., zwischen ALDI und Markuskirche). Die Generalprobe mit Orchester ist am 1. Weihnachtstag um 16 Uhr, die Vesper dann gleich anschließend um 18 Uhr.

Die ökumenische Weihnachtsliedervesper setzt ein kleines Glanzlicht auf den ersten Weihnachtstag: Zusammen mit Projektchor und Projektorchester singt die anwesende Gemeinde bekannte Weihnachtslieder. Vor allem für Kinder und Großeltern ist das ein schönes Ereignis: selber singen statt Radio aufdrehen. Und hinterher fröhlich nach Hause gehen und den Weihnachtsabend feiern.

Wir machen das dieses Jahr zum siebten Mal in St. Johannes. Und es werden immer mehr, die das schön finden.

Thomas Reuter