Film - Musik und mehr

Hier entsteht der Artikel über das Filmsommeropenair im Markushof!
In Kürze mehr...

Der schwer beschäftigte Tech-Champion Vincent sitzt nach einer Autopanne im Gebirge fest. Vom wortkargen Eigenbrötler Pierre, der als Selbstversorger zurückgezogen auf einem Hof vor träumerischer Bergkulisse wohnt, wird er aufgegabelt und für die nächsten Stunden verköstigt. Die Gastfreundschaft ist schließlich heilig – sagte schon Homer. Mit Pierre hat Vincent den personifizierten Einklang mit der Natur vor Augen – und schnuppert zum ersten Mal Landluft.

Ja!

Unsere Abende leben vom Besonderen und oft auch einer liebevollen, zum Film passenden Dekoration.

So werden schon im Vorfeld Gegenstände oder Charaktere der Geschichte liebevoll präsentiert.
Und manchmal - wenn ALLES PASST - werden es dann nicht nur Kleinigkeiten, sondern auch einmal größere Teile.
Sehen sie selbst, was unser Kameramann Jochen Leßnau festgehalten hat ...

 

Wie kann man Glück bewerten? Ein sommerlich leichter Film!

Igor lebt allein und jobbt als Fahrradkurier für Biogemüse. Ein paar mehr Kontakte zu anderen Menschen wären schön, aber ansonsten ist der körperlich behinderte Hobby-Philosoph nicht unglücklich. Louis hingegen ist ein 24/7-Unternehmer, ein Workaholic, der vor lauter Arbeit in seiner Bestattungsfirma die Lebensfreude vergessen hat.

Inzwischen besteht unser ehrenamtliches Kulturprojet bereits 15 Jahre. Es war uns immer wichtig, das SCHÖNE und BESONDERE unserer Veranstaltungen als bildliche Erinnerung festzuhalten.
Zum Nacherleben:  Bilderreisen zu unseren Konzertabenden des Jahres 2024 und bestimmt noch vieler weiterer Jahre...

Weltgebetstag 2020 am 6.3.2020

Die Farben der Liebe, der Versöhnung und des Friedens

Die Feier des Weltgebetstages ist in St. Markus schon immer etwas Besonderes. Auch 2020 haben Frauen aus der Kirchengemeinde die weltweite Gebetsliturgie für diesen Tag wieder bedächtig in Szene gesetzt. Mit einem Klick auf den liebevoll gestalteten Altar laden wir Sie zu einer fotografischen Erinnerungsreise ein.

Klick mich!