Programm und Konzertvorschau

Seit 2009 sind wir mit unserem Kulturprojekt aktiv und hangeln uns gerade so vom 13. ins 14 Jahr.

Wohl wissend, dass derzeit zwar manches planbar ist, es aber dann doch wieder A N D E R S kommen kann, freuen wir uns mit einer großen Portion Gottvertrauen auf  weitere ungewöhnliche Monate. Offen ist wohl so ein Synonym, das diese Zeit gut beschreibt.
Was liegt da näher, als unser Programm nach diesem Motto auszurichten.

Assoziationen zum Begriff "offen" gibt es jede Menge.  Eine Tür steht offen und eröffnet so viele Möglichkeiten. Das Ende ist offen und lässt so viele Perspektiven. Spielen Sie einfach ein wenig mit ihrer Fantasie...

Wir haben wieder mit viel Liebe und Enthuiasmus ein anspruchsvolles und weltoffenes Programm zusammengestellt.

Den Schwerpunkt haben wir auf Liveveranstaltungen gesetzt. Ganz viel Musik, in einer Spannbreite zwischen Folk und Soul und dazu noch eine Krimilesung und bewegende Geschichten.

Weil es noch offen ist, ab wann wir das Gemeindehaus wieder als Spielort für Filmvorführungen nutzen können und sich die Markuskirche in den letzten Monaten als akustisch sehr schwieriger Projektionsort herauskristalisiert hat, sind wir mit der Wiederaufnahme unserer Filmabende vorsichtig optimistisch und hoffen, dass dies vielleicht im April 2023 möglich wird. Starten werden wir auf alle Fälle mit einem Historienstreifen über den für Frankreich typischen geselligen Genuss. Essen für alle!

Das Programm ist nicht in Stein gemeiselt, sodass sich eventuell auch noch die eine oder andere Änderung ergebnen kann. Offen eben!

.

 

 

 
Film, Musik und mehr in St. Markus
Ein Blick in unser Programm
Goldsinger

21.10.22 19:30 Uhr

Goldsinger meets Windsbacher Blechbläser

*** Perlen der Popmusik ***

Das Nürnberger Ensemble Goldsinger verbindet Titel und Melodien populärer Musik mit der mehrstimmigen Vokalkunst zwischen Renaissance und Moderne. Popsongs nehmen die Gestalt von Madrigalkompositionen des 16. Jahrhunderts an oder sind in den Wohlklang romantischer Chormusik a la Schubert oder Mendelssohn gekleidet.

 

Begegnungen - Ein spannendes Crossoverprojekt

 

Windsbacher Blechbläser

Die Windsbacher Blechbläser feierten erste Erfolge bei "Jugend musiziert" sowie beim Deutschen Orchesterwettbewerb und spielten seither zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Das Repertoire der Gruppe umfasst die klassische Blechbläserliteratur ebenso wie moderne und jazzige Werke.

So viele Musiker und Musikerinnen hatten wir bei unseren Konzerten noch nie auf der Bühne.

Freuen sie sich auf einen mehr als außergewöhnlichen Abend in der Markuskirche mit ganz ungewöhnlichen und unerwarteten Arrangements.

mehr über das Konzert

1. Advent in St. Markus Oberasbach

Zwei Tage voller Musik und Licht

Nachdem diese Konzertreihe zum 1. Adventswochenende 2021 entfallen ist, nochmals das musikalische Gemeindefest zur Kirchenweihe von St. Markus; denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

26.11.22 19:30 Uhr O'Malley

Samstags präsentieren wir unseren 2. Irischen Advent:.

Bereits seit langem spielt sich "O'Malley" durch Deutschland. Ursprünglich als reine Irish-Band geplant, hat sich das Programm den Publikumserfahrungen im "Live-Betrieb" angepasst und erlaubt somit auch Ausflüge in den schottischen und amerikanischen Folk sowie in Bluegrass, Country und schlimmstenfalls vielleicht auch mal ins fränkische.

Zusammen mit unserem Lichtflair wird der Kooperationsadvent mit dem Kulturamt der Stadt Oberasbach ein eindrucksvoller Abend werden.

-> mehr über das Konzert

27.11.22 19:00 Uhr

Der Ausnahmegitarrist Stefan Sell kommt wieder zu uns mit seinem Programm: BestSELLer - Bach, Schubert, Mozart, Beethoven für Gitarre neu komponiert. Sell nimmt sich die Klassiker vor, um sie mit gitarretypischen Sounds auf seine einzigartige Weise zu präsentieren, mal bluesig, mal folkig, rockig und jazzy oder als Flamenco, immer temperamentvoll & voll feuriger Hingabe. Dazu erzählt er Geschichten aus dem Leben der Komponisten und ihrer Zeitgenossen und berichtet von den Hintergründen der einzelnen Werke, alles äußerst unterhaltsam und mitreißend. Ein Abend, um die Seele baumeln zu lassen, ein Erzähl-Konzert mit Wohlfühlgarantie!

-> mehr über den Abend

Hörenswertfestival
Ob wir das Konzertwochenende schon wieder im Gemeindehaus oder noch in der Kirche präsentieren können, ist derzeit noch offen auch wenn es fast realistischer erscheint, dass die beiden Abende in der Kirche sein werden. So oder so -  freuen Sie sich auf die Begegung mit großartigen Künstler/innen.

21.01.2023 2023 Café Rooibos

Café Rooibos - das ist das Trio Dagmar Brandt (Gesang), Sabine Teltschik (Percussion) und Thorsten Franke (Gitarre).
Sie spielen Musik für die Seele aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Amy Winehouse über Sting bis zu Gregor Meyle. Auf englisch und deutsch. Und auch eigene Stücke gehören zu ihrem Repertoire, in denen sie alle Höhen und Tiefen des Lebens ausloten.
Musik für die Seele bedeutet für sie: Melodien, Akkorde und Texte, die sie berühren, neu und in ihrem eigenen Stil zu interpretieren.
Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend!

LInus Cono
Bildrechte Stephan Abarbanell

22.01.23 19:00 Uhr Linus Cuno

Linus Cuno ist Sänger, Songwriter, Pianist, Produzent, Maler, Tänzer und Video-Künstler. Nach zwei abgebrochenen Studiengängen wagte der Allrounder im Jahr 2017 endlich den Sprung in eine künstlerische Laufbahn. Monotonie gibt es dabei bei dem gebürtigen Oberfranken nicht:

In seinen Songs finden viele musikalische Einflüsse ihren Platz, die von tanzbaren Upbeat-Nummern bis hin zu melancholischen Soul-Balladen reichen.

Krimi, Musik & mehr

24.02.23 19:30 Uhr Krimi, Musik und mehr

So einge aus unserem Team fahren gerne Rad, lesen Krimis oder lieben Musik.

Was liegt also näher diese Leidenschaften bei einer musikalischen Krimilesung mit dem Steiner Fahrradhändler Kurt Mlady und der Tastenvirtuosin Renate Jung-Bilk (die sicher nicht als Solist kommen wird) zu verbinden. Mit dem Abend wollen wir die Arbeit der Fahrradwerstatt der Kinderarche in Fürth unterstützen.
Freuen Sie sich auf die vierte Auflager von Krimi,Musik und mehr. (Entweder in der Kirche oder vielleicht auch schon wieder im Gemeindehaus.)
Eine Reihe von Mordfällen führt Kommissar Bernd Peter und seine Partnerin Monika Fröhlich in ihrem zweiten Fall ins beschaulichen Roßtal. Dort kommen auf brutale Weise mehrere Fahrradfahrer ums Leben, doch der unbekannte Täter scheint den Polizisten immer einen Schritt voraus zu sein. Im Laufe der Ermittlungen wird Bernd Peter zu allem Überfluss auch noch von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt, die das Stoppen der Mordserie zu vereiteln drohen.

musikalisch geht es weiter

24. oder 25.03.2023

Nochmal Musik! Wir sind gerade auf der Suche und haben unsere Fühler bereits ausgestreckt. Das Ergebnis ist noch offen.

... und dann hoffendlich wieder ein Filmabend

21.04.23 19:30 Uhr

Wir nehmen unsere Filmabende im Gemeindehaus mit einer Geschichte über gebratene Kartoffelstäbchen und das erste französische Restaurant wieder auf.

 

 

Nach so viel Livemusik in den vergangenen Monaten ist ein Musikfilm fast Pflicht

12.05.23 19:30 Uhr

Das Portrait einer wahrhaft königlichen Rockband und einer ihrer Masterminds. Ein Film benannt nach dem ersten No 1 Hit, dieser Formation. Majestätisch, bunt, schrill, laut und bewegend zugleich.

 

Sommerpause

20.10.23 19:30 Uhr

Fest ist der Termin das Programm ist noch offen

Unser Konzertwochenende gegen den Novemberblues
18. und 19. November 2023

Wir präsentieren die Abende gegen den Novemberblues mit Akustikfolk vom Feinsten:

18.11.23 20:00 Uhr Giftwood

Ein Singer-Songwriter-Duo und seine Band machen Songwriter-Rock. Gitarren, Bass, Schlagzeug, Klavier, Akkordeon, Orgel, Mandoline und Mundharmonikas - mehr braucht der Mensch nicht zum Glücklichsein.
Eine Band, die richtige Songs spielt, ohne Brimborium, sondern auf den Punkt und wie sich's gehört, und bei der vor allem zweistimmig gesungen wird.

19.11.23 19:00 Uhr Tillmann

Tillmann, das sind Thomas Kiemle an der Gitarre und Dieter Kandler am Schlagzeug. In den vergangenen Jahren waren die beiden Kerle aus Bayern in verschiedenen Besetzungen unterwegs. Neben verschiedenen Samplerbeiträgen wurden mehrere Alben veröffentlicht, zahlreiche Festivals und Clubgigs gespielt und dabei jede Menge erlebt. Es ging quer durch die Republik und zurück – hiervon können die beiden Herren unzählige Lieder singen :-) 
Das neue Album "Vom Reisen" ist eine Art Zusammenfassung, ein Reisetagebuch, ein Rückblick auf diese tolle und ereignisreiche Zeit. Sie schließen ab und blicken voller Lust und Energie nach vorne. "Vom Reisen" ist Abschied und Neuanfang zugleich.

Die Zeit zwischen den Jahren 28.12.23

Die Rauhnächte der 3 Folkladys von just4now in der Kapelle in Behringsdorf waren für viele Jahre Kult.

2023 arrangieren wir diesen sagenhaften Abend erstmalig in St. Markus. Freuen sie sich auf bewegende Geschichten, einfühlsame Balladen und mystische Klänge.

Ohne Kunst wäre es still

Platzanfrage bei Konzerten: konzerte-in-markus@franken-online.de